Alpinschule Robanser

Ortler Skidurchquerung Großartige Skidurchquerung im Ortlergebiet

Vom Fuße des Ortlers zur Suldenspitze

Unser Ausgangsort für diese Skitourenwoche ist Sulden am Fuße des Ortlers. Von der Schaubachhütte ersteigen wir die Suldenspitze, 3376 m und fahren zur Casati Hütte ab. Weiter geht es zur Baranca Hütte, von wo aus wir den Pallon de la Mare, 3708 m und den Pizzo Tresero, 3600 m besteigen.

Monte Pasquale und Monte Cevedale

Von der Pizzini Hütte geht es auf den Monte Pasquale, 3553 m und am nächsten Tag zum Monte Cevedale, 3769 m und wieder zurück nach Sulden. Diese Skitourenwoche mit der einzigartigen Gegend des Ortlers wird zur bleibenden Erinnerung.

Anforderungen

Sicheres Skifahren in allen Schneelagen Gute Grundkondition für Aufstiegszeiten von 3-5 Stunden

Treffpunkt

Jeweils Samstag um 09.00 Uhr in Sulden bei der Talstation Seilbahn zur Schaubachhütte.

Leistungen

6 Tage Organisation und Führung durch einen staatl. gepr.Berg- u. Skiführer der Alpinschule ROBANSER

Teilnehmerzahl

mind. 4/ max. 6 Pers. pro Führer

Die Fakten:

Saison:
Winter

Schwierigkeitsgrad: ?

Inhalte:
Ski-Hochgebirgsdurchquerungen

Ort:
Ortler/Italien


790,-

Preis pro Person

Termine:

23. - 27.Mar 2020
Sondertermine auf Anfrage

Unverbindlich informieren: