Alpinschule Robanser

Dauphiné - Faszination für Könner Neue Routenführung

Das "Karakorum Europas"

Die Dauphiné ist für viele Bergsteiger - ob Sommer oder Winter - ein unbekannter Fleck zwischen Sestrière und Grenoble. Sie ist eines der wildesten Gebirge in Europa und im Frühjahr ein beliebter Spielplatz für sehr ambitionierte Skitourenbergsteiger.

Die Dauphiné wird nicht umsonst Karakorum Europas genannt: Keiner dieser Gipfel wird einem geschenkt und auch die Abfahrten sind großteils sehr anspruchsvoll. Der Skitouren-Könner ist hier zu Hause. Bei zahlreichen Gipfelanstiegen müssen die letzten Höhenmeter mit Pickel und Steigeisen bestiegen werden.

Abfahrten bis zu 40 Grad sind keine Seltenheit. Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten, sind die Gruppengrößen stark limitiert.

Ein unvergessliches Abenteuer

Trotz dieser anspruchsvollen Touren, und vielleicht auch gerade deswegen, ist man nach einer Dauphiné-Woche einfach glücklich, dieses schöne und unvergessliche Abenteuer erlebt zu haben.

Keiner der Westalpenskitouren hat mich persönlich jemals so tief beeindruckt wie jene in der Dauphiné. Bei jedem Besuch entdecke ich die Schönheit und Einzigartigkeit dieser Gegend aufs Neue.

Programm/Treffpunkt

  • Sonntag Treffpunkt um 14:00 Uhr in Pont d' Arsine, danach gemeinsamer Aufstieg zur Refuge de l`Alpe de Villar d`Arene (Aufstieg zirka 1 Stunde)

  • Montag Tagesskitour zum Col de la Grand Ruine 3249 m oder ähnliches

  • Dienstag Aufstieg zum Col Emile Pic und Abfahrt zum Refuge des Ecrins

  • Mittwoch Dome de Neige des Ecrins 4015m und Abfahrt zum Refuge du Glacier Blanc

  • Donnerstag Refuge du Glacier Blanc - Col du Monetier – Abfahrt nach Le Monetier – Übernachtung in Pont d`Arsine

  • Freitag Tagesskitour im Bereich vom Col du Lautaret – Übernachtung in Pont d`Arsine

  • Samstag Heimreise

Anforderungen

Skitourenerfahrung im hochalpinen Gelände ist Voraussetzung. Trittsicherheit im kombinierten Gelände und absolut sicherer Fahrstil in allen Schneearten. Steile Passagen über 40 Grad sind keine Seltenheit. Das Beherrschen der „Spitzkehre“ mit Rucksack ist natürlich obligat.

Leistungen

7 Tage Organisation und Führung durch einen staatl. gepr. Berg- u. Skiführer der Alpinschule ROBANSER

ACHTUNG: Programm-Änderungen vor Ort jeder Zeit möglich!!!

Teilnehmerzahl

mind. 4/ max. 6 Pers. pro Führer

Die Fakten:

Saison:
Winter

Schwierigkeitsgrad: ?

Inhalte:
Ski-Hochtouren

Ort:
Dauphiné / Frankreich, Westalpen


980,-

Preis pro Person
Excl. Unterkunft und Verpflegung, Transportkosten

Termine:

05. - 11.Apr 2019
Sondertermine auf Anfrage

Unverbindlich informieren:

Ähnliche Kurse